Bines Homepage

Momentane Seite: Reichtum

Reichtum

Bemühe dich nicht reich zu werden; da spare deine Klugheit!
Du richtest deine Augen auf Reichtum, und er ist nicht mehr da;
denn er macht sich Flügel wie ein Adler und fliegt gen Himmel.
Sprüche 23, 4.5

Eine der elementaren Fragen im Leben ist die, wie man mit Geld umgehen soll.

Hier unterscheiden sich Theorie und Praxis verschiedener Menschen extrem.

Es gibt verschiedene Grundeinstellungen wie:

  • man kauft nur, was notwendig und nützlich ist
  • Geld das man hat, ist dazu da, ausgegeben zu werden
  • man muss immer das Neueste und Beste haben
  • wozu sparen, wenn es eine Bank gibt, die Kredite gibt
  • man gönnt sich nichts und spart für die Nachkommen
  • Wenn andere Menschen eine andere Art haben, mit ihrem Geld umzugehen, dann fällt es uns sehr schwer, diese zu verstehen.

    Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrer Situation und beneiden Menschen die mehr haben. Menschen träumen davon, einen Sechser im Lotto zu haben, um sich dann ihre Träume zu erfüllen.

    Viele Menschen denken, dass sie reich glücklicher wären.

    Doch kann mehr Geld glücklich machen? Können Menschen, die es nicht schaffen, mit ihrem wenigen Geld hauszuhalten, mit mehr Geld umgehen, oder wären sie nach kurzer Zeit wieder an ihrer Ausgangssituation?

    Wenn man von Stars mitbekommt, wieviel sie im Jahr verdienen und dann wieder hört, dass diese bankrott seien, dann ist das schwer nachzuvollziehen. Wo ist all das Geld hin? Bzw. wie wird bankrott definiert? Wenn man nicht mehr auf dem gleichen Niveau leben kann wie zuvor?

    www.halders.eu

    Letztes Update 17.04.2007
    © 1995 - 2019 Sabine Halder
    Disclaimer